Die Kommunikationsfähigkeit ist einer de wichtigsten Bestandteile der Emotionalen Intelligenz. Schließlich geht es hierbei um den direkten Umgang mit Menschen. Doch da dies auch eins meiner Kernthemen ist, kannst du dir vorstellen welchen Stellenwert dies für mich hier hat.

Menschliche Kommunikation verstehen

Mann kann nicht nicht kommunizierten!, sagte schon einst Paul Watzlawick. Dies muss man sich bewusst machen! Selbst wenn man keine Äußerung von sich gibt, kommuniziert man nonverbal. Wenn man sich dies vor Augen führt, wird einem schnell klar, dass die Menschliche Kommunikation sehr facettenreich ist. Man muss sich mit all Ihren Seiten vertraut machen um sie als Ganzes für sich greifbar zu machen. Wenn man sich diese Mühe macht, begreift man auch genau wie zum Beispiel Missverständnisse entstehen, die wie der ein oder andere sicherlich schon bemerkt hat, eins meiner Hauptthemen beim Zitronenpresser ist 😉

Kommunikationsfähigkeiten erlernen und trainieren

Natürlich tragen die vorangegangenen Tipps in dieser Mini-Serie zur Emotionalen Intelligenz eine großen Teil zur Kommunikation bei. Denn nur wer begreift, anderen Menschen Ihre eigene Persönlichkeit zu zugestehen, wie man sich am besten bei Konflikten verhält und offen mit Gefühlen anderer umgeht, kann auch entsprechend Seine Kommunikation darauf trainieren.

Das Vier-Seiten-Modell

Dazu kommen dann noch verschiedene Themen wie zum Beispiel dem Vier-Seiten-Modell der Kommunikation. Wie der Name erraten lässt, geht dieses Model darauf ein, beispielsweise eine Aussage von vier unterschiedlichen Seiten zu betrachten. Der Sach-Ebene, der Beziehungs-Ebene, der Appell-Ebene und zu guter letzt der Selbstoffenbarungs-Ebene. Gerne gehe ich auf dieses Modell in einer separaten Folge genauer ein wenn du das möchtest. Lass mir gerne hierzu eine Nachricht zukommen.

Erweitere deiner Ausdrucksmöglichkeiten

In der Kommunikation geht es natürlich um auch um die richtige Wortwahl und passende Ausdrucksweise. Daher über und arbeite an deiner Retorik. Im gleichen Atemzug kann es nicht schaden deinen Wortschatz entsprechend zu erweitern. „Im Allgemeinen setzt man den Wortschatz der deutschen Gegenwartssprache auf zwischen 300 000 und 500 000 Wörter (Grundformen) an. Der aktive Wortschatz eines deutschen Durchschnittssprechers wird heute auf 12 000 bis 16 000 Wörter (davon etwa 3 500 Fremdwörter) geschätzt. Ohne Schwierigkeiten verstanden werden mindestens 50 000 Wörter.“1 Erkennst du hier die Differenz? Es gibt so viele Worte die wir gar nicht nutzen, doch schaden würde es sicherlich nicht 😉 Gerade wenn wir uns mit den Persönlichkeiten uns gegenüber auseinander setzen, kann es nicht schaden, wenn wir unseren Wortschatz betreffend der Gefühlsebene erweitern.

Seminare und Coaching haben ihren Zweck hierbei

Ich weiß nicht wie es dir dabei geht, doch ich bin kein wirklicher Fan von trockener Theorie. Man kann zu all diesen Themen tausende und abertausende Bücher durchlesen und -arbeiten. Doch ist das wirklich sexy und macht Spaß? Ich wage es zu bezweifeln. Wenn man wirklich das Ziel hat sich hier zu verbessern und größere Sprünge in seiner Entwicklung zu machen, kommt man um passende Seminare oder Coaching nicht herum! Der große unterschied hierbei ist, dass du hierbei mit echten Menschen zusammenarbeitest und zusammen wirkst. Was gäbe es besseres, wenn man seine menschliche Kommunikationsfähigkeit verbessern möchte, als gemeinsam mit anderen Menschen praktisch daran zu arbeiten? Meiner Meinung nach NICHTS! Also mach dich gleich auf die Suche nach entsprechenden Angeboten. Bei mir direkt oder anderen Anbietern. Hauptsache du wirst hier aktiv 😉

Hast du Fragen oder Anregungen?

Dann schreib mir gerne eine Mail an office@zitronenpresser.de ich freue mich drauf. Bis dahin oder zu nächsten Folge wünsche ich dir eine gute Zeit.

Dein Gerrit Löwenberger – Der Zitronenpresser

 

Diese Website setzt Cookies, Remarketing und Analytics ein. Wenn du die Website weiter besuchst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen